Advertisement

Die besten Schlafpositionen für eine gute Gesundheit

Advertisement

pixabay.com

Wann haben Sie das letzte Mal wie ein Baby geschlafen? Nun, man sagt, dass Menschen, die behaupten, wie ein Baby zu schlafen, normalerweise kein Baby haben. Aber egal, ob Sie wie ein Baby oder wie ein Betrunkener schlafen, das Schlafen ist etwas, womit die meisten von uns jede Nacht zwischen 6 und 8 Stunden verbringen. Daher ist es wichtig, dass wir immer in der richtigen Position schlafen, da alles Gegenteilige sich letztendlich auf unsere Gesundheit auswirken wird.

Welches sind also die besten Schlafpositionen, und von welchen sollte man Abstand nehmen?

 

Schlafen auf dem Bauch

shutterstock.com

Dies mag die häufigste Schlafposition sein. Aber es ist die schlechteste Art zu schlafen. In dieser Position befindet sich die Wirbelsäule in einer unnatürlichen Haltung, und die Gelenke und Muskeln werden belastet, obwohl sie entspannt sein sollten. Außerdem kann das Schlafen in der Bauchlage dazu führen, dass die Brüste aufgrund der Schwerkraft durchhängen. Es kann auch dazu führen, dass Ihr Gesicht vorzeitig Falten bekommt, weil der Stoff des Kissens die ganze Nacht über an Ihrem Gesicht reibt. Der einzige Vorteil der Bauchlage ist vielleicht, dass Sie weniger schnarchen. Vielleicht, denn dies wird von einigen Schlaftherapeuten bestritten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter”, um mehr zu lesen.

Prev1 of 4

Advertisement